26. Mai 2013

Fichtenhonig Rezept

Heute habe ich doch mal wieder Zeit etwas hier zu schreiben....
Da ja Erkältungszeit ist und gerade Mai und meine Kinder immer wieder an Husten leiden hier nun das Rezept für Fichtenhonig (übrigens auch lecker als Brotaufstrich)

Fichtenhonig

600 g hellgrüne Fichtennadeln (das sind die die man im Mai an den Spitzen und den Seiten der Äste pflücken  
                                              kann)
1 kg Zucker
Saft einer Orange
Saft einer Zitrone
2 Liter Wasser

Die Fichtennadeln in einem Topf mit zwei Liter Wasser ca. 1-2 Stunden köcheln lassen. Den Sud in einem Moltontuch filtern (oder im Kaffeefilter). Wer mag kann den Sud über Nacht stehen lassen, dann wird es intensiver.
In einen großen Topf umfüllen mit Zucker Orangensaft und Zitronensaft mischen und köcheln lassen. Zwischendurch etwas Sud auf einen kalten Teller geben um zu testen ob eine Sirupartige Konsistenz erreicht hat.(das kann laaaaange dauern und ist sehr heiß!!!)
In Gläser abfüllen ...und geniessen.
Pur bei Husten, als Brotbelag, in Tee oder heißer Milch oder zum Fleisch marinieren......Probiert es aus.




Kommentar veröffentlichen